FAQ – Häufig gestellte Fragen


Schleifservice

Wie oft müssen Messer geschliffen werden?

Wie oft ein Messer geschärft werden muss, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie beispielsweise dem Material. Je weicher der Stahl ist, der für den Bau des Messers verwendet wird, desto schneller wird es stumpf. Aber auch die Schneideunterlage und die Aufbewahrung des Messers spielen eine Rolle. Normalverbraucher sollten ihre Messer etwa ein- bis zweimal im Jahr schleifen lassen.

Übrigens: Mit dem sogenannten Tomatentest können Sie schnell und einfach zu Hause testen, wie scharf Ihre Messer noch sind.

Messer lieber selbst schleifen oder schleifen lassen?

Bis zu einem gewissen Grad lassen sich Messer zu Hause schärfen. Dafür sind das passende Werkzeug und die richtige Anwendung entscheidend. Doch nur mit einem professionellen Schleifservice wie unserem erhalten die Messer einen neuen Grundschliff und werden wieder so scharf wie am ersten Tag.

Welche Schleiftechniken bieten Sie an?

Ihre Messer schleifen wir mit dem PROFI-Schliff an unserer Schleifmaschine. Dabei achten wir immer auf einen geringen Materialabtrag und den optimalen Schleifwinkel. Für besonders hochwertige Messer verwenden wir auf Wunsch unsere Schleifmaschine mit Wasserstein (PREMIUM-Schliff). Da das Messer während des gesamten Schleifvorgangs mit Wasser gekühlt wird, kann der Stahl nicht überhitzen. Außerdem bleibt der Materialabtrag sehr gering, weshalb Ihre Messer eine besonders lange Lebensdauer haben.

Brotmesser, Besteckmesser und mehr schleifen wir für Sie im Wellenschliff ebenfalls gerne nach. Aktuell können wir Ihnen eine Zahnung von 6 mm, 4 mm, 2 mm oder 1,5 mm anbieten. Alternativ werden andere Wellenformen manuell nachgeschärft.

Welche Messer schleifen Sie?

Alle Koch- und Küchenmesser mit Glattschliff, Besteckmesser mit Glatt- und Wellenschliff, Brotmesser sowie Steak- und Tomatenmesser, Küchenbeile, japanische Messer, Taschenmesser, Jagdmesser, Freizeitmesser und Outdoormesser. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Übersicht.

Ist es günstiger, wenn ich viele Messer schleifen lasse?

Sie können maximal 12 Messer in den Warenkorb legen. Möchten Sie mehr Messer schärfen lassen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir erstellen Ihnen dann ein individuelles Angebot.

Auch unseren gewerblichen Kunden können wir gesonderte Konditionen anbieten. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an [email protected]

Schleifen Sie Keramikmesser?

Nein, diesen Service bieten wir nicht an, denn Keramikmesser lassen sich nur mit speziellen Maschinen nachschärfen und haben eine hohe Bruchgefahr.

Schleifen Sie auch Scheren?

Nein, Scheren schleifen wir nicht.

Reparieren Sie Messer?

Abgebrochene Spitzen und kleiner Ausbrüche in der Schneide lassen sich meist reparieren. Für die Reparatur und das anschließende Schärfen mit dem PROFI-Schliff berechnen wir eine Pauschale von 19.95 Euro. Mehr Informationen finden Sie hier.

Leider lässt sich nicht jeder Schaden beheben. Deshalb behalten wir uns vor, den Auftrag abzulehnen. Schicken Sie uns vorab ein Foto des Messers per E-Mail, dann können wir entscheiden, ob sich eine Reparatur lohnt. Griffe können von uns nicht repariert werden.

Verpackung & Versand

Wie verpacke ich meine Messer sicher zum Versand?

Damit Ihre Messer beim Versand optimal geschützt sind, senden wir Ihnen vorab eine spezielle Versandverpackung zu. Mit dem durchdachten Klingenschutz und dem stabilen Karton bleibt die Klinge dort, wo sie sein soll – nämlich sicher in der Verpackung. Für den Rundum-Versand berechnen wir eine Servicepauschale von 12.50 €. Darin sind der dreifache Versand sowie das Verpackungsmaterial enthalten.  

Wie verpacke ich besonders große Messer?

Sollte Ihr Messer (Klinge und Griff zusammen) insgesamt länger als 40 Zentimeter sein, senden wir Ihnen gerne eine größere Verpackung zu. Bitte informieren Sie uns bereits bei der Bestellung über das Kommentarfeld.

Ist die Klinge zu groß für den Klingenschutz, schneiden Sie diesen an einer Seite auf. Legen Sie die Klinge mit der scharfen Seite nach unten ein und fixieren Sie diese zusätzlich mit Klebeband.

Ist die Klinge länger als der Klingenschutz, empfehlen wir Ihnen, diesen trotzdem zu verwenden und die überstehende Schneide in mehrere Lagen Zeitungspapier einzuwickeln und dieses zusätzlich mit Klebeband zu fixieren.

Mit welchem Dienstleister werden die Messer verschickt?

Der Versand der Messer erfolgt über DHL.

Ist mein Messer versichert?

Ihre Messer sind beim Versand bis zu einem Wert von 500 Euro versichert. Machen Sie vor dem Versenden zusätzlich ein Foto von Ihren Messern.

Kann ich meine Messer auch vor Ort abgeben?

Wenn Sie aus Hessen kommen, haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Messer bei uns vor Ort in den Filialen des Sanitätshaus KAPHINGST® abzugeben. So entfallen die Kosten für den Versand.

Wo Sie eine unserer Annahmestellen finden, erfahren Sie hier.

Wie lange dauert das Schleifen?

Die Schleifarbeiten erledigen wir tagesaktuell. Sollten die Messer bis ca. 11 Uhr bei uns eintreffen, dann verlassen diese im Optimalfall noch am gleichen oder nächsten Tag unsere Firma. Durch unsere zentrale Lage benötigen die Versanddienstleister meist nur einen Tag je Strecke. Die meisten Messer sind also nach dem Eintreffen bei uns in 3 bis 4 Werktagen wieder zurück bei Ihnen zu Hause.

Welche Zahlarten bieten Sie an?

Wir bieten Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an. Zahlen Sie bequem vorab mit Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Vorkasse. Wir bieten Ihnen selbstverständlich auch die Zahlung mit Rechnung an.


Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.